Utrecht & Amersfoort - Die Geburtsstätte von De Stijl

Die Region Utrecht & Amersfoort kann mit Fug und Recht als Geburtsstätte von De Stijl bezeichnet werden, denn die vier wichtigsten Künstler sind hier geboren: Theo van Doesburg (Utrecht 1883), Bart van der Leck (Utrecht 1876), Gerrit Rietveld (Utrecht 1888) und Piet Mondriaan (Amersfoort 1872). Der Begründer Theo van Doesburg war aus Utrecht gebürtig, und gemeinsam mit seinen Kollegen aus Utrecht und Amersfoort bewirkte er einen radikalen Wandel in der Kunst. An die Stelle traditioneller künstlerischer Ausdrucksformen traten gerade Linien, geometrische Formen und die Verwendung eines Minimums an Farben (Primärfarben, kombiniert mit Schwarz, Weiß und Grau). Die Region Utrecht & Amersfoort war seitdem eng mit De Stijl verbunden, und in beiden Städten sind noch viele Kunstwerke und Einflüsse sichtbar.

Es gibt verschiedene Fahrradrouten, auf denen sich der Einfluss von De Stijl mit eigenen Augen wahrnehmen lässt. Es gibt sogar einen Radschnellweg zwischen Utrecht und Amersfoort, der durch zehn von De Stijl inspirierte Kunstwerke verbunden ist. Auch können Sie in Utrecht und Amersfoort Wanderwege entlang besonderen Bezugspunkten von De Stijl begehen.

Darüber hinaus besitzt das Zentralmuseum in Utrecht die größte Rietveld-Sammlung, die dauerhaft im Museum zu bewundern ist, und das renovierte Mondriaanhuis in Amersfoort ist ein besonderer Anziehungspunkt für Jung und Alt. Rund um De Stijl gibt es also in der Provinz Utrecht genug zu sehen und zu tun!

Mondriaan und Rietveld

                           

Vor allem Mondriaan und Rietveld haben ihre Spuren in der Region hinterlassen. So kann man in Amersfoort das Geburtshaus von Piet Mondriaan besuchen, und das ikonische Rietveld-Schröderhuis (UNESCO-Welterbe) in Utrecht gilt als architektonischer Höhepunkt von De Stijl. Utrecht besitzt darüber hinaus die größte Rietveld-Sammlung der Welt, darunter den originalen Rot-Blauen-Stuhl, der im Zentralmuseum dauerhaft ausgestellt wird. Auch die Kunsthal KAdE und der Rietveldpaviljoen Amersfoort veranstalten im Rahmen des Themenjahres einzigartige Ausstellungen. Schloss Zuilen zeigt zum ersten Mal das früheste bekannte Werk von Rietveld und seinem Vater in der Öffentlichkeit.